Renault Twingo Zündspule prüfen und austauschen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Renault
Model: TWINGO
Baujahre: 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe












Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Motor ruckelt, stottert oder läuft unrund
  • Motor springt schlecht oder garnicht an


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Zündspule prüfen
    Zündspule
    Zündspule
    1. Spannungsversorgung der Zündspule prüfen
    2. Die Zündspule hat einen kleinen Steckeranschluß (Primärwicklung) sowie Anschlüsse für die Zündkabel (Sekundärwicklung), als erstes alle Stecker abziehen. Nun am kleinen Stecker an Klemme 3/+ und gegen Masse messen, hier sollten jetzt, bei kurzzeitig eingeschalteter Zündung ca 11-12 Volt anliegen.
  2. Innenwiderstände der Zündspule beim OHV Motor messen
    1. Zündung ausschalten
    2. Alle Stecker abziehen
    3. Schaut man auf die Zündspule von oben drauf und zeigen die Anschlüsse zu einem hin, dann misst man mit einem Ohmmeter (Multimeter) bei dem 3 Poligen Steckeranschluß zwischen dem ganz rechtem Anschluss und dem mittlerem Anschluss, hier sollte der Wert zwischen 0,4 und 0,8 Ohm liegen
    4. Als nächstes misst man zwischen dem rechten Anschluss des 3 poligen Steckers und dem 1 poligen Zündkabelanschluss, hier sollte der Wert am Ohmmeter zwischen 2 und 12 KiloOhm liegen
  3. Innenwiderstände der Zündspule beim Econ Motor messen
    1. Zündung ausschalten
    2. Alle Stecker abziehen
    3. Zwischen den 4 Kontakten des kleinen Steckers misst man jeweils zwischen den innenren beiden Kontakten und den äußeren beiden Kontakten, der Wert des Ohmmeters sollte jeweils 1,6 Ohm anzeigen
  4. Zündspule austauschen / wechseln
    1. Motor ausschalten und den Zündschlüssel abziehen (Am besten sind die Zündspulen in kaltem Zustand zu wechseln, so kann man sich nicht an heißen Motorteilen verbrennen)
    2. Zündkabel kennzeichnen, so das hinterher diese nicht vertauscht werden können. Dann die Kabel und den Stecker von der Spule abziehen
    3. Alle Schrauben der Zündspule lösen und diese herausnehmen
    4. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Weise (Auf die Reihenfolge der Stecker achten)

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=Renault_Twingo_Zündspule_prüfen_und_austauschen_/_wechseln&oldid=11000