Renault Twingo Lenkrad ausbauen

Aus RepWiki
(Weitergeleitet von Renault Twingo Lenkad ausbauen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Renault
Model: Twingo
Baujahre: 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe












Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Das Lenkrad muss für andere Arbeiten ausgebaut werden
  • Das Lenkrad soll getauscht werden


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau (Model ohne Airbag):
    1. Zündschlüssel abziehen
    2. Lenkrad im Lenkradschloss einrasten lassen
    3. Die Abdeckung vorne aus dem Lenkrad anheben und abziehen
    4. Die mittige Lenkradmutter lösen (Lenkrad dabei festhalten)
    5. Lenkradschloss entriegeln (Zündschlüssel reinstecken)
    6. Das Lenkrad und die Räder geradestellen und das Lenkrad und die Nabenposition markieren (z.B. mit einem Lackstift oder Edding)
    7. Das Lenkrad durch leichtes hin und her ruckeln abnehmen
  2. Ausbau (Mit Airbageinheit):
    1. Zündschlüssel abziehen
    2. Die Batterie abklemmen (Beide Kabel)
    3. Mindestens 10 Minuten warten (Damit evtl. Energiespeicher sich entladen können)
    4. Die Inbusschrauben der oberen und unteren Lenkradverkleidung abschrauben und die Verkleidung abnehmen
    5. Von hinten die Inbusschrauben aus dem Lenkrad herausdrehen
    6. Die Airbageinheit aus dem Lenkrad vorsichtig anheben und den weißen Stecker vorsichtig herausziehen
    7. Den Airbag sicher verstauen, am Besten in einer Kiste in einem separatem Raum
    8. Die mittige 24er Lenkradmutter lösen (Lenkrad dabei festhalten)
    9. Den schwarzen Stecker vorsichtig herausziehen
    10. Das Lenkrad und die Räder gerade stellen und das Lenkrad und die Nabenposition markieren ( z. B. mit einem Lackstift oder Edding )
    11. Das Lenkrad durch leichtes hin und her ruckeln abnehmen
    12. Beim Abnehmen auf die Kabel achten
  3. Einbau:
    1. Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3