Opel Zafira / Astra G Automatikgetriebe Ölstand prüfen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Opel
Model: Zafira, Zafira A, Astra
Baujahre: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005
Motor: Benziner: 1,2L 16V ECOTEC, 1,4L 16V ECOTEC, 1,6L 16V ECOTEC, 1,8L 16V ECOTEC, 2,0 L 16V, 2,0L 16V Turbo, 2,2L 16V; Diesel: 1,7L CDTI 16V, 1,7L DTI 16V, 2,0L DTI 16V, 2,2L DTI 16V
Getriebe: Schaltgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Extreme Einsätze, wie z.B. Gespannbetrieb oder im Gebirge
  • Wechselintervall erreicht (Prüfintervall alle 60.000 km)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Fahren Sie zunächst das Getriebeöl ca. 20 km warm
  2. Das Auto auf ebener Fläche abstellen und die Handbremse anziehen. Bei laufendem Motor den Getriebewahlhebel durch das Getriebe schalten und in Position "P" stellen
  3. Jetzt die Motorhaube öffnen, den Motor weiter laufenlassen
  4. Den Getriebeölpeilstab von Schmutz befreien und rausziehen
  5. Wischen Sie das Ende des Stabes sauber und versenken den Stab wieder bis zum Anschlag.
  6. Den Ölpeilstab wieder herausziehen
  7. Der Ölstand muss zwischen MIN und Max stehen. Andernfalls stellen Sie den Motor ab und füllen ATF Getriebeöl über die Meßstaböffnung nach. Maximale Nachfüllmenge zwischen MIN und MAX - ca. 0.2 L
  8. Den Motor starten und das Getriebe einige malen durchschalten
  9. Abschließend wiederholen Sie die Ölstandskontrolle

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 2

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=Opel_Zafira_/_Astra_G_Automatikgetriebe_Ölstand_prüfen&oldid=12927