Opel Vectra B Ölwechsel / Ölfiter wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Opel
Model: Vectra, Vectra B
Baujahre: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005
Motor: Benziner: 1,6L 8V ECOTEC, 1,6L 16V ECOTEC, 1,8L 16V ECOTEC, 2,0L 16V ECOTEC; Diesel: 1,7L CDTI 16V, 2,0L DTI 16V
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Ölqualität ist nicht mehr gegeben
  • Wechselintervall erreicht (alle 15.000km oder einmal jährlich)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ölwechsel:
    1. Bringen Sie den Motor auf Betriebstemperatur (nur dann sind auch alle Partikel im Öl verteilt und lagert nicht unten in der Ölwanne)
    2. Bocken Sie den Wagen auf bzw. fahren auf eine Hebebühne (Achtung: Waagerechte Position!)
    3. Stellen Sie nun eine flache Auffangwanne mit ausreichender Fassung unter die Ölwanne
    4. Öffnen Sie die Ablassschraube mit einem Ringschlüssel und lassen das Öl herauslaufen (Vorsichtig, das Öl ist heiß!)
    5. Schrauben Sie die Ölablassschraube nun wieder mit einem neuen Dichtring rein
    6. Schieben Sie die Auffangwanne nun unter den Bereich des Ölfilters
    7. Lösen Sie den Ölfilter mit dem Spannbandschlüssel
    8. Dichtring am neuen Ölfilter mit etwas Fett einreiben
    9. Nun schrauben Sie den neuen Filter mit neuer Dichtung von Hand auf
    10. Befüllen Sie nun den Motor mit der vorgegebenen Ölmenge und überprüfen alles auf Dichtigkeit
    11. Abschließend prüfen Sie den Ölstand mit dem Ölmessstab

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3