Mercedes C-Klasse W203 CLK W209 Feststellbremse nachstellen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz, Mercedes
Model: C-KLASSE, W203
Baujahre: 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007,
Motor: Benziner 1,8l, 2,0l, 2,3l, 2,5l, 2,6l, 3,0l, 3,2l, 2,5l; Diesel 2,2l, 2,7l, 3,0l;
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Feststellbremese hat "zu viel Spiel"
  • Wartungsintervall erreicht
  • Bremse lässt sich mehr als 5 Rasten durchtreten


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Das Festellbremspedal 5 Rasten niedertreten
  2. Fahrzeug hinten anheben, so dass die Hinterräder frei sind
  3. Rücksitzbank hochklappen bzw. bei Fahrzeugen ohne Durchreiche die Kissen ausbauen
  4. Den Teppich nun hochklappen und die mittige Abdeckung (über dem Bremsseilausgleich) öffnen
  5. Nun kann die Einstellmutter am Bremsseil um erstmal 2 Umdrehungen angezogen werden
  6. Jetzt erneut die Feststellbremse prüfen, ob die 5 Rasten nun erreicht werden (ggf. weiter anziehen)
  7. Sobald erreicht: die Feststellbremse wieder lösen und schauen ob sich die Hinterräder frei drehen lassen
  8. Die Abdeckung wieder einbauen und den Teppich zurücklegen
  9. Rücksitzbank wieder einbauen
  10. Auto wieder herunterlassen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=Mercedes_C-Klasse_W203_CLK_W209_Feststellbremse_nachstellen&oldid=13153