Mercedes C-Klasse W203 Bremslichtschalter prüfen / ausbauen / einbauen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz
Model: C-Klasse, W203
Baujahre: 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007
Motor: Benziner: 1,8L, 2,0L, 2,5L, 2,6L, 3,0L, 3,2L, 3,5L, Diesel: 2,0L, 2,2L, 2,7L, 3,0L
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Das Bremslicht funktioniert nicht
  • Das Bremslicht leuchtet dauerhaft
  • Der Bremslichtschalter ist "durchgebrannt"


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Bremslichtschalter prüfen
    1. Die Funktion eines Bremslichtschalters kann geprüft werden, in dem man entweder am Stecker des Bremslichtschalters den Kontakt mit einem Draht überbrückt und nachschaut ob die Bremslichter am Fahrzeug leuchten, oder den Bremslichtschalter selbst mit einem Multimeter misst.
    2. Beim 2 poligen Bremslichtschalter die beiden Kontakte am Stecker überbrücken bzw. zwischen den Kontakten am Schalter auf Durchgang mit einem Multimeter prüfen wenn dieser betätigt und losgelassen wird.
  2. Ausbau
    1. Die Schrauben der Verkleidung im Fahrerfußraum über den Pedalen mit einem Kreuzschraubendreher herausdrehen und die Verkleidung abnehmen
    2. Oben am Bremspedal findet sich der Bremslichtschalter
    3. Den Bremslichtschalter durch drehen nach links heraus nehmen
    4. Den Stecker des Bremslichtschalters abziehen
  3. Einbau
    1. Den Stecker auf den Schalter stecken
    2. Den Betätigungsnippel am Bremslichtschalter herausziehen
    3. Den Bremslichtschalter bei gedrückter Bremse in die Halterung stecken und diesen um 45° nach Rechts drehen
    4. Bremspedal loslassen
    5. Einen Funktionstest durchführen
    6. Die Abdeckung wieder anbauen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3