Mercedes A Klasse W168 / Vaneo W414 Kupplung ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz
Model: A Klasse, W 168, W 414, Vaneo
Baujahre: 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,9L, 2,1L; Diesel: 1,6 CDI, 1,7 CDI, 1,9 CDI,
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Kupplung abgenutzt
  • Die Kupplung ist defekt
  • Die Kupplung hat zuviel Spiel


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Hinweise
    1. Der Ausbau der Kupplung erfordert auf jeden Fall auch den Ausbau von Motor und Getriebe
    2. Bitte beim Bestellen der neuen Kupplung immer Fahrgestellnummer und Motorkennbuchstabe angeben, da Mercedes öfter Eigentschaften ändert
  2. Ausbau
    1. Die Einbaulage der Kupplung zum Schwungrad kennzeichnen (am besten mit einem Dorn in Kupplung und Schwungrad schlagen)
    2. Die sechs 12-Punkt-Schrauben der Kupplung über Kreuz abschrauben, damit es nicht verkantet, und der Druck entlastet wird
    3. Kupplung und Mitnehmerscheibe abnehmen
    4. Beachten Sie die längere Seite der Mitnehmerscheibe die zur Außenseite (zum Getriebe) zeigt. Wenn Sie sich das jetzt einprägen, erleichtert es den Einbau für Sie
  3. Einbau
    1. Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=Mercedes_A_Klasse_W168_/_Vaneo_W414_Kupplung_ausbauen_/_einbauen&oldid=11463