Mercedes A Klasse W168 / Vaneo W414 Getriebeöl prüfen und nachfüllen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz
Model: A Klasse, W168, W414, Vaneo
Baujahre: 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,9L, 2,1L; Diesel: 1,6 CDI, 1,7 CDI, 1,9 CDI,
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Das Automatik-Getriebeöl riecht verbrannt, ist verschmutzt oder sieht nicht mehr klar aus
  • Getriebeöl Verlust
  • Prüfintervall erreicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Das Getriebeöl wird bei der A-Klasse nicht getauscht!
  2. Kalter Zustand:
    1. Den Wagen eine kurze Runde fahren damit sich das Öl im Getriebe verteilt und ca 20 Grad Öltemperatur hat
    2. Den Wagen waagerecht parken
    3. Den Motor im Standgas laufen lassen und den Wahlhebel auf P (Parken) stellen
    4. Den Stopfen auf der Seite des Getriebes mit einem Innensechskannschlüssel herausschrauben
    5. Mit dem Finger kontrollieren, ob das Öl bis zur Unterkante der Bohrung steht
    6. Sollte der Ölstand zu niedrig sein, dann mit geeignetem Automatikgetriebeöl (ATF DEXRON II) durch die Öffnung mit einer Handmpupe nachfüllen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 15 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3