Mercedes-Benz Vito, V-Klasse, W 638 Generator / Lichtmaschine ausbauen / einbauen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz, Mercedes
Model: Vito, V-Klasse, W638
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003
Motor: Benziner: 2,0L - 129 PS; 2,3L - 143 PS; 2,8L - 174 PS; Diesel : 2,3L D - 79 PS; 2,3L TD - 98 PS; 2,2L CDI - 82 PS; 2,2L CDI - 102 PS; 2,2L CDI - 122 PS
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Batterie wird nicht mehr geladen
  • Ladakontrollleuchte leuchtet nicht wenn der Motor läuft
  • Ladakontrollleuchte leuchtet nicht beim einschalten der Zündung


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Öffnen der Motorhaube
    2. Die Batterie mit einem Schraubenschlüssel abklemmen (Pluspol)
    3. Die Laufrichtung und Ober- bzw. Unterseite des Keilriemens mit Klebeband kennzeichnen. Dieser darf nicht vertauscht werden
    4. Den Riemen durch schwenken der Spannrolle entspannen, den Riemen abnehmen
    5. Umbedingt die Lichtmaschine mit seiner Halterung komplett aus- und einbauen
  2. Einbau
    1. Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
    2. Die Gewindebuchsen für die Befestigungsschrauben am Generator vor dem Einbau etwa 4 mm nach hinten aus dem Gehäuse klopfen
    3. Die Befestigungsmutter mit einem Drehmomentschlüssel 15 Nm am Generator anziehen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=Mercedes-Benz_Vito,_V-Klasse,_W_638_Generator_/_Lichtmaschine_ausbauen_/_einbauen_/_wechseln&oldid=12005