Mercedes-Benz Vito, V-Klasse, W 638 Anlasser ausbauen / einbauen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz, Mercedes
Model: Vito, V-Klasse, W638
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003
Motor: Benziner: 2,0L - 129 PS; 2,3L - 143 PS; 2,8L - 174 PS; Diesel : 2,3L D - 79 PS; 2,3L TD - 98 PS; 2,2L CDI - 82 PS; 2,2L CDI - 102 PS; 2,2L CDI - 122 PS
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor startet nicht
  • Der Anlasser macht nach dem Starten ein seltsames Geräusch (Freilauf dreht mit)
  • Der Anlasser macht gar kein Geräusch mehr beim Starten
  • Der Anlasser macht beim drehen des Zündschlüssels nur Klack Klack


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Als erstes muss die Batterie abgeklemmt werden
    2. Den Wagen vorne mit einem Wagenheber (oder besser eine Hebebühne ) anheben
    3. Den Unterbodenschutz mit einem Schraubendreher abschrauben:
    4. Den Unterbodenschutz abnehmen
    5. Die beiden Befestigungsschrauben vom Kühlmittelausgleichbehälter mit einem Schraubendreher rausdrehen und den Behälter zur Seite drücken
    6. Am Anlasser befindet sich eine rote Schutzkappe am Magnetschalter, diese abziehen
    7. Die Mutter der Plusleitung mit einem Schraubenschlüssel oder einer Knarre am Anlasser lösen
    8. Den Stecker vom Magnetschalter abziehen
    9. Wenn vorhanden, die Leitungsbefestigungen über dem Anlasser lösen und die Leitungen zur Seite drücken
    10. Die Befestigungsmutter der Minusleitung mit einem Schraubenschlüssel oder einer Knarre am Anlasser abschrauben
    11. Die Befestigungsschrauben am Anlasser mit einem Schraubendreher rausschrauben
    12. Den Anlasser abnehmen
  2. Einbau
    1. Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 40 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3