MINI Tankgeber / Kraftstoffpumpe ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mini
Model: R50/51/52 (1.)‎, R55-59 (2.)‎, One, Cooper, Clubman
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 2,0L; Diesel: 1,4L, 1,6L
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Motor springt nicht an
  • Beschädigungen durch "Aufsetzen"
  • Tankanzeige ist nicht korrekt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Prüfen der Kraftstoffpumpe
    1. Es müsste ein leises surren von hinten zu hören sein beim einschalten der Zündung (Nicht starten)
    2. Zündung ausschalten
    3. Kraftstoffleitung vom Verteilerrohr vor den Einspritzdüsen lösen (Achtung, da die Leitung unter Druck steht kann Benzin herausspritzen)
    4. Beim Zündung einschalten sollte Benzin aus der Leitung laufen
  2. Läuft kein Benzin heraus, weiter prüfen:
    1. Läuft die Pumpe immer noch nicht, ist evtl. die Sicherung für die Pumpe defekt ? Was war die Ursache für die defekte Sicherung ?
    2. Ist der Sicherheitsschalter links neben dem Fahrersitz ausgelöst ?
    3. Falls der Schalter ausgelöst (herausgesprungen) ist, Knopf hereindrücken, läuft die Pumpe jetzt wieder, was war die Ursache dafür ?
    4. Funktioniert die Pumpe immer noch nicht, dann ist evtl. die Pumpe selbst defekt oder klemmt, dazu die Rückbank ausbauen, die Abdeckung abbauen und den Stecker der Pumpe auf festen Sitz kontrollieren, war auch das nicht der Fehler, dann mit einem Voltmeter die Spannung am Stecker messen, es sollten ca 12 Volt anliegen.
    5. Wenn hier 12 Volt anliegen, dann ist die Kraftstoffpumpe defekt
  3. Austausch der Kraftstoffpumpe bzw. des Tankgebers
    1. Batterie abklemmen
    2. Rücksitzbank ausbauen bzw. nach vorne klappen
    3. Die vier Schrauben der Abdeckung abbauen
    4. Stecker der Pumpe abziehen
    5. Die große Überwurfmutter vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn lösen
    6. Benzinleitungen kennzeichnen damit diese nicht vertauscht werden
    7. Die Leitungen durch hineindrücken der seitlichen Laschen lösen
    8. Pumpeneinheit mit Tankgeber herausnehmen
  4. Einbau
    1. Neue Pumpeneinheit mit neuer Dichtung wieder einbauen (Vorher die Dichtung leicht einfetten)
    2. Sicherungsring bzw Schrauben wieder montieren
    3. Stecker wieder aufstecken
    4. Abdeckung wieder anbauen
    5. Rücksitzbank wieder einbauen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 40 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 5