MINI Kraftstofffilter tauschen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mini
Model: R50/51/52 (1.)‎, R55-59 (2.)‎, One, Cooper, Clubman
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 2,0L; Diesel: 1,4L, 1,6L
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Motor springt schlecht an
  • Motor springt nicht an
  • Wechselintervall ist erreicht (Alle 2 Jahre oder 45.000 Km)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Austausch des Kraftstofffilters
    1. Mini 1
    2. Zündung ausschalten
    3. Innenkotflügel hinten rechts ausbauen
    4. Kraftstoffleitung und Kraftstoffvorlaufleitung durch Lösen der Schellen abziehen
    5. Schraube am Halter lösen und Filtereinheit abnehmen
    6. Neuen Filter einbauen, hierbei auf die Flussrichtung achten (Der Pfeil muß nach vorne zeigen)
    7. Schelle festziehen und Steckverbindung aufstecken
    8. Zündung ein paar mal An- und Ausschalten damit die Kraftstoffpumpe den Druck im System aufbauen kann (Es ist ein leises Brummen zu hören)
    9. Motor starten und Filter und Anschlüsse auf Dichtheit prüfen
  2. Mini 2
    1. Zündung ausschalten
    2. Luftansaugkanal ausbauen
    3. Kraftstoffleitung und Kraftstoffvorlaufleitung abziehen
    4. Stecker von der Kraftstofffilterheizung abziehen
    5. Stecker vom Wasserstandssensor abziehen
    6. Die Halterung des Kraftstofffilters kann nun entriegelt werden und der Filter nach oben entnommen werden
    7. Neuen Filter einbauen, hierbei auf die Flussrichtung achten (Der Pfeil muß nach vorne zeigen)
    8. Schelle festziehen und Steckverbindung aufstecken
    9. Zündung ein paar mal An- und Ausschalten damit die Kraftstoffpumpe den Druck im System aufbauen kann (Es ist ein leisen Brummen zu hören)
    10. Motor starten und Filter und Anschlüsse auf Dichtheit prüfen
  3. Einbau
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4