Ford Mondeo 3 Kühlflüssigkeit tauschen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Ford
Model: Mondeo, Mondeo 3, F-6609, F-6610, F-6611
Baujahre: 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007
Motor: Benziner: 1,8L 16V - 110 Ps; 1,8L 16V - 125 Ps; 1,8L 16V SCi - 130 Ps; 2,0L 16V - 145 Ps; 2,5L V6/24V - 170 Ps; 3,0L V6/24V - 204 Ps; 3,0L ST220 V6/24V - 226 Ps; Diesel : 2,0L TDDi 16V - 90 Ps; 2,0L TDDi 16V - 115 Ps; 2,0L TDCi 16V - 115 Ps; 2,0L TDCi 16V - 130 Ps; 2,2L TDCi 16V - 155 Ps
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Das Kühlwasser hat nicht mehr den erforderlichen Frostschutz
  • Das Kühlwasser ist rostig
  • Das Kühlwasser ist ölig


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Den Motor abkühlen lassen, ansonsten besteht Verbrennungsgefahr !!
  2. Den Verschlussdeckel des Kühlerausgleichsbehälters langsam öffnen und den Druck langsam entweichen lassen
  3. Das Fahrzeug mit einem Wagenheber (oder besser eine Hebebühne ) anheben
  4. Den unteren Motorschutz mit einem Knarrenkasten abmontieren und eine Auffangwanne unter den Kühler stellen
  5. Nun von unten die Ablassschraube am Kühler langsam öffnen und die Kühlflüssigkeit ablassen
  6. Die Ablassschraube wieder eindrehen
  7. Die untere Motorabdeckung wieder anbauen
  8. Den Wagen wieder herunter lassen
  9. Neues Frostschutzmittel in den Ausgleichsbehälter füllen
  10. Das Kühlsystem entlüften:
  11. Den Regler der Heizung bzw. Klima auf wärmste Stufe stellen (Gebläse aus)
  12. Den Motor laufen lassen bis der große Kühlkreislauf warm wird (der Kühler liegt im großen Kühlkreislauf)
  13. Zwischenzeitlich immer wieder den Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter kontrollieren und ggf. auffüllen
  14. Erst im Anschluss den Behälter schließen
  15. Eine Probefahrt durchführen und den Kühlmittelstand nochmals kontrollieren (ggf. auffüllen)
    Ford Mondeo Tabelle Kühlflüssigkeit
    Ford Mondeo Tabelle Kühlflüssigkeit

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3