Ford Ka Querlenker ausbauen / austauschen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Ford
Model: Ka
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe












Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Gummibuchsen sind ausgeschlagen
  • Die Gummilager sind verschlissen
  • Das Traggelenk hat Spiel
  • Das Kugelgelenk macht Geräusche bzw. knackt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau:
    1. Die Handbremse anziehen, die Radbolzen lösen (noch nicht abschrauben)
    2. Den Wagen vorne aufbocken, entweder mit einer Hebebühne anheben oder sicher auf Böcke stellen
    3. Das Radbolzen ganz heraus schrauben und das Rad abnehmen
    4. Außen am Querlenker sitzt ein Kugelgelenk (Traggelenk) welches den Querlenker mit dem Radlagergehäuse verbindet, dieses Kugelgelenk ist mit einem Bolzen (in Fahrtrichtung) mit einer selbstsichernden Mutter gesichert, die muss gelöst werden und der Bolzen entfernt werden
    5. Jetzt können die inneren 2 Schrauben (die den Querlenker mit der Karosserie verbinden) gelöst und herausgenommen werden
    6. Den Querlenker nach unten drücken und nach außen aus der Karosserieaufnahme herausziehen, sollte der Bolzen des äußeren Kugelgelenkes noch klemmen, dann ggf. die Klemmung leicht mit einem Schlitzschraubendreher weiten
  2. Einbau:
    1. Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=Ford_Ka_Querlenker_ausbauen_/_austauschen_/_wechseln&oldid=12841