Ford Fiesta Anlasser ausbauen / einbauen / wechseln / tauschen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Ford
Model: FIESTA, JAS, JBS
Baujahre: 1995, 1996, 1997, 1998, 1999
Motor: Benziner: 1,25L, 1,3L, 1,4L, Diesel: 1,8L
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor startet nicht
  • Der Anlasser macht nach dem Starten ein seltsames Geräusch (Freilauf dreht mit)
  • Der Anlasser macht gar kein Geräusch mehr beim Starten
  • Der Anlasser macht beim drehen des Zündschlüssels nur "Klack Klack"


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Die Batterie ausbauen:
    Ford Fiesta Motorhaube offen Batterie
    Ford Fiesta Motorhaube offen Batterie
    1. Die Kabel vom Pluspol und dann vom Minuspol mit einem Schraubenschlüsselsatz abschrauben
      Ford Fiesta Batteriepole
      Ford Fiesta Batteriepole
    2. Die Batteriebefestigungsplatte am Fuß der Batterie abschrauben
    3. Die Batteriebefestigungsplatte am Fuß der Batterie abschrauben und herausnehmen
    4. Beim Benziner die vier langen äußeren Schrauben herausdrehen
  2. Beim Diesel die zwei Muttern hinten vom Anlasser herausdrehen
  3. Die Kabel vom Anlasser abschrauben
    Ford Fiesta Anlasser
    Ford Fiesta Anlasser
  4. Die Kabel aus der Kabelführung ausclipsen
  5. Den Wagen mit einem Wagenheber (oder besser eine Hebebühne ) anheben
  6. Die mittlere Motorraumabdeckung mit einem Knarrenkasten abbauen
  7. Die Befestigungsclipse an der linken Motorabdeckung ausclipsen und die Mutter rausschrauben
  8. Die linke Motorraumabdeckung ausbauen
  9. Den Anlasser nach unten heraus nehmen
  10. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 45 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3