Dacia Logan Türverkleidung ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Dacia
Model: Logan, Solenza
Baujahre: 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014
Motor: Benziner: 1,2L 16V, 1,2L 16V LPG, 1,4L MPI, 1,4L MPI LPG, 1,6L MPI, 1,6L MPI LPG, 1,6L 16V E85, 1,6L 16V LPG; Diesel: 1,5L DCI, 1,5L DCI FAP
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Türverkleidung ist verschlissen
  • Die Türverkleidung ist gerissen
  • Für Folgearbeiten


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Türverkleidung abbauen
    1. Unter dem Türöffnerhebel sitzt eine Blende die mit einer Schraube gesichert ist, diese abschrauben und die Blende abnehmen
    2. Bei mechanischer Siegelverstellung den Verstellknopf abziehen und die große Befestigungsmutter mit einer [Werkzeuge:Wasserpumpenzange|Wasserpumpenzange]] abdrehen
    3. Die Plastikabdeckung vorsichtig mit einem Kunststoffkeil abhebeln (Zur Not tut es auch ein flacher Schlitzschraubendreher mit einem Lappen umwickelt)
    4. Im Griff bzw der Armlehne der Tür befinden sich 2 Schrauben, dieser herausdrehen und den Griff abnehmen
    5. Jetzt noch das Türablagefach, welches mit Schrauben ringsherum befestigt ist, abschrauben und das Fach abnehmen
    6. Die Türverkleidung selbst ist mit Plasikhalteclipsen befestigt, diese lassen sich am Besten mit einem Plastikkeil heraushebeln (zur not tut es auch ein breiter und flacher Schlitzschraubendreher der mit einem Lappen umwickelt ist)
    7. Nun kann die Türverkleidung abgenommen werden und über den Knopf der Türverriegelung gehoben werden
    8. Unter der Türverkleidung ist eine Schutzfolie um Spritzwasser aus dem Türinneren fernzuhalten, diese vorsichtig abziehen, evtl. empfieht es sich auch diese mit einem Fön leicht zu erwärmen um sie beschädigungsfrei zu entfernen.
  2. Einbau:
    1. Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge
  3. Fensterheberkurbel abbauen (Falls vorhanden)
    1. Das Fenster hochkurbeln
    2. Die Kurbelposition mit einem Bleistift markieren
    3. Hinter der Kurbel befindet sich eine Sicherungsklammer, diesen mit einem kleinen Schlitzschraubendreher heraushebeln
    4. Kurbel abnehmen
  4. Einbau:
    1. In umgekehrter Reihenfolge
  5. Elektrische Fensterheberschalter ausbauen (Falls vorhanden)
    1. Schalter vorsichtig mit einem flachen Schlitzschraubendreher heraushebeln
    2. Stecker abziehen
  6. Einbau:
    1. In umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3