Aprilia 50ccm (50er) Generator ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Aprilia
Model: Mojito 50‎, SX 50, RX 50, RS 50, SR 50 R
Baujahre: div. Baujahre
Motor: Alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Batterie wird nicht mehr geladen
  • Ladekontrollleuchte leuchtet nicht wenn der Motor läuft
  • Ladekontrollleuchte leuchtet nicht beim Einschalten der Zündung


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Prüfen der Lichtmaschine bzw des Spannungsreglers
    1. Voltmeter zwischen Masse (Karosserie) und dem roten Kabel der Lichtmaschine anschließen
    2. Motor laufen lassen
    3. Licht einschalten bzw. einen anderen Verbraucher
    4. Das Voltmeter sollte jetzt eine Spannung zwischen 14 und 14,5 Volt anzeigen
    5. Wenn der Wert außerhalb des Bereiches liegen, dann ist der Regler oder die Lichtmaschine (Kurz: Lima) defekt
    6. Als erstes muss die Batterie abgeklemmt werden, Pluspol abklemmen reicht aus
    7. Stattdessen mit ummanteltem 10.er Steckschlüssel AN LM Ladekabel lösen und unter Vermeidung von Masse-Kontakt isolieren.
  2. Ausbau bei wassergekühlter Variante
    1. Das Motorrad gerade aufstellen
    2. Sollte das Polrad sich nicht weit genug wegziehen lassen, bitte das Kühlwasser ablassen
    3. Den Gehäusedeckel der Wasserpumpe abnehmen
    4. Die Mutter der Kurbelwelle abnehmen
    5. Den Abzieher in das Gewinde des Polrads einschrauben und dies von der Kurbelwelle abziehen
    6. Die Befestigungsschrauben des Generators herausdrehen
    7. Generator abnehmen
  3. Ausbau bei luftgekühlter Variante
    1. Das Motorrad gerade aufstellen
    2. Gebläsedeckel demontieren
    3. Windrad abbauen
    4. Die Mutter der Kurbelwelle abnehmen
    5. Den Abzieher in das Gewinde des Polrads einschrauben und dies von der Kurbelwelle abziehen
    6. Die Befestigungsschrauben des Generators herausdrehen
    7. Generator abnehmen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3